Seit April 2019 sind 15 Bergmolche in unsere Blänke eingesetzt worden. Sie stammen aus einem Feuchtbiotop, welches durch Umwelteinflüsse nicht mehr geeignet war.

2019-05-22T10:54:45+00:0022. Mai 2019|Kategorien: Allgemein, Biotop, Neuigkeiten|